Schrecken….Bombe explodiert..

Veröffentlicht: Juni 2, 2010 in Kistenfroschs Tagebücher
Schlagwörter:, , , ,

Es sollte ein *netter* Abend werden. Über Twitter habe ich des Mittags noch ein paar Witze gemacht, dem netten Reporter vom Göttinger Tageblatt gezwitschert, das ich 2 verschiedene Schuhe trage und er mich daran erkennt… Ich habe auch Leute gesucht die lust auf eine Spontane *EvakuierungsParty* in der Notunterkunft haben… Es sollte anders kommen als es am Donnerstag war…. Keine lustigen Witzchen um die Stimmung zu lockern, keine netten Unterhaltungen mit Feuerwehrmännern….nein….

3 Menschen haben dabei ihr Leben gelassen…. 3 Menschen die ihr Leben gaben um uns zu beschützen…. Es tut mir leid, ich bin schokiert. Aus meinem fröhlich geplanten Blogeintrag ist etwas geworden, womit niemand gerechnet hat…. Aber ich schilder euch den Abend.

JEDOCH: die anfänglichen Bilder vom Kistenfrosch habe ich ab dem moment der Detonation unterbrochen…. Ich empfand es nicht mehr als richtig….. aber fangen wir erstmal an…

Nun steht es fest…ich muss auswärts den Abend verbringen

Kistenfrosch´s Carepacket… gepackt gleich nach der Arbeit Alles was man braucht…plus Wein…. Und Kekse..der Kistenfrosch liebt Kekse.. Ich habe gewartet und brav getwittert… Mein bester Freund hat angerufen, wollte mir noch was bringen und ich hab mich gefreut…dann können wir ja zusammen wie die alten am Fenster stehen und lästern über dicke Polizisten….Langsam ein paar Sachen packen, nur Futter allein macht ja schlieslich nicht glücklich, eine Zahnbürste darf es schon sein, ein Pulli vielleicht….

Besuch vom Punktepummel

Das bin ich, der Kistenfrosch, mit dem Punktepummel. Der beste Freund den so ein Frosch haben kann. Lustige witze gemacht und tatsächlich am Fenster einen dicken Polizisten entdeckt….JUHU…sowas lieben wir ja… Ist das nen Mann oder ne Frau??? Kann der überhaupt laufen mit dem Gewicht??? Boha dem hängt die Hose auch nur am Arsch runter!!!… Tja, wir sind halt lästerschwestern irgendwo….

Lasst die Spiele beginnen…beginn der Evakuierung in der Kiste

Soooo die ersten lustigen Polizeimenschen sperren meine Straße..Langsam, bedächtig.. Aber ein kleiner Schluck Wein muss noch drinne sein, also blieben wir noch ein bisschen. Ich und mein bestfriend….Aber wir schauen gespannt zu wie immer mehr Sperren die Straße absperren…. Am genialsten war wie immer noch Leute fast in die Sperre krachen weil sie es nicht raffen… Oder dreist einfach durchfahren… Oje oje.. Ich und mein Bestfriend überlegen zu dem Zeitpunkt, ob wir später mal ein Altenheim bewohnen, uns ein Zimmer teilen und zu zweit den ganzen Tag am Fenster gammeln…mit Wein natürlich…

Dann ging es raus….

Soooo langsam mache ich mich bereit… Der Wagen ruft schon alle raus, die Polizei ist fleisig und und wir witzeln noch rum.. Langsam muss mein bester freund nach hause…..der Schatz wartet.. Kein problem, ich will eh langsam zum Bus, mal sehen wen ich so treffe und was mir so passiert. Ich hatte gute Laune… Mein letzter Twitter war geschrieben und langsam machte ich mich auf den Weg…

Warten auf den Bus

Zwei Brasilianer in Göttingen 🙂 Die beiden Studenten hat der Kistenfrosch beim warten auf den Sonderbuss kennengelernt… Ganz nette und liebe Menschen. Die beiden haben nur ein bisschen Deutsch gesprochen und ich nur ein bisschen Englisch. Aber mit Händen und Füßen haben wir uns unterhalten. Ich habe ihnen beigebracht, was *Turtel* auf deutsch heißt. Das Wort Schildkröte fanden sie lustig. Fast eine Stunde haben wir auf den Bus gewartet, aber es hat Spaß gemacht. Ich habe versucht ihnen zu erklären, das der Schützenplatz früher ein Flughafen war und die Bombe aus dem zweiten Weltkrieg kommt.

Dann kam der Knall…

Ab hier habe ich die Fotos eingestellt. Ich fand es nicht mehr richtig, der Spaß war vorbei. Alle blöden Witze die man eben so macht, haben mir Leid getan…Doch ich fange mal von vorne an. Ich kam an in der Notunterkunft, meldete mich an und redete noch mit der netten Dame vom Roten Kreuz… Die Stimmung war gut..sehr gut.. Jeder hatte ein lächeln auf den Lippen…an die 20 Einsatzwagen standen dort rum, auch die Einsatzkräfte waren ziemlich gut gelaunt, gingen alles locker an. Grade habe ich ein kleines Päärchen kennengelernt und mich unterhalten….dann knallte es…es knallte laut…der Boden zitterte leicht… Alles, wirklich alles, alle Menschen waren plötzlich ruhig…. Die können noch nicht kontroliert gesprengt haben…die Evakuieren doch nocht…Ja das waren die Gedanken… Dann rief es aus einem Einsatzwagen das alle Leute auf die Wagen sollen..die Bombe wäre explodiert.. Alles, alle rettungskräfte rannten zu den über 20 Fahrzeugen, alles wurde laut, hektisch, angsteinflößend…..irgendwoher hörten wir in diesem Moment das es unkontroliert hochgegangen ist, ein unfall…tote..verletzte…nun wussten wir 350 menschen, was passiert war…wir ahnten es… Noch während die Fahrzeuge losfuhren, mit Blaurlicht, Sirene, rief ich meine Mutter an, brüllte ins Telefon das die Bombe hochgegangen ist…das ich in sicherheit bin, das sie sich keine Sorgen machen soll….. Ich rief meinen besten freund an…der nur ein paar hundert Meter weiter wohnt als ich und noch nicht evakuiert war… Dann spürte ich erst, das ich zitterte… 3 Tote…das ging nun durch.. Meine Cheffin rief mich an… mir gehts gut, alles in ordnung… Auch bei ihr, kilometer weiter, hat der Schrank gewackelt..

Wir warteten, immer neue Schreckensmeldungen, langsam, ganz langsam kamen die Fahrzeuge zurück.. Keine fröhlichkeit in den Gesichtern mehr…

3 Menschen sind Tod… Menschen die Familie hatten, Menschen die ihre Arbeit machten, um uns zu schützen… Ich bin geschockt, ich bin traurig, ich bin verwirrt…. Wir sind nicht im Krieg, nein wir haben ihn nicht einmal mehr erlebt…aber immer noch sterben Menschen dadurch…

Dann kam eine Christliche Gemeinde vorbei…nicht um zu helfen, nicht um Seelsorge zu leisten, nicht um unterstützung zu geben…nein… SIE WERTEILTEN WERBEFLYER UND BIBELN IHRER GEMEINDE….SIE MACHTEN WERBUNG!!!!!!! Geht es denn noch dreister??? Ich habe mich mit diesen Menschen mächtig angelegt…… Dann kam der Spruch des Jahrhunderts von einem dieser Bibelmenschen der wie folgt ging: MIT GOTT WÄRE IHNEN DAS NICHT PASSIERT….. Ich bin ausgerastet… ehrlich ausgerastet..ich hatte eine Wut im Bauch die alles erträgliche überstieg…. 3 Menschen waren Tod…viele waren Traurig…. und dann SO EIN SPRUCH???????

Lassen wir das… ich ärger mich nur wieder….

Zeitvertreib nach dem Schrecken…

Der Kistenfrosch war also zumindest nicht alleine… Die beiden haben mir die Zeit vertrieben und ich ihnen… Wir konnten nur warten, telefonieren, Infos sammeln… Immer mehr schreckensnachrichten gingen ein… Viele davon waren falsch…die Schlimmsten waren immer wahr…. Nun…bin ich zuhause…schaue Nachrichten, grübele..habe immer wieder den Knall im Ohr der 3 Menschen das leben kostete….. Ich habe den Moment ihres Todes gehört….das gefühl ist Schrecklich….

Danke an alle Menschen die trotz eigenem Schock, müdigkeit und streß, so lieb und gut für uns da wahren…Danke an alle Retter, Feuerwehrleute und jeden der sich irgendwie daran beteiligt hat… Danke an die Damen die uns so lieb versorgt haben… Danke an die Menschen die sich so gut kümmerten… Danke an die Leute die sich ihre eigene Trauer, angst und verwirrtheit nicht anmerken liesen, weil sie uns nicht noch mehr angst machen wollten… Danke an alle Menschen die Heute Abend für uns Bürger dort draußen waren……

Danke an die Menschen, die bei dem Versuch uns vor etwas zu schützen ihr Leben ließen….

In ehrlicher Trauer und tiefem Entsetzen……..

Euer Kistenfrosch….

Advertisements
Kommentare
  1. Nuff sagt:

    Es ist nun 5.25 morgens..und ich kann auch nicht schlafen weil mir genauso wie Dir dieser „knall“ in den Ohren hängt bei dem 3Menschen einfach wegen so einer blöden Bombe Ihr leben liessen…werde ich sicher genausowenig vergessen können wie damals der 11.9, damals weiss ich noch alles ganz ganau wie es anfing, ich hörte die Nachrichten im Radio, oh, Flugzeug, mal gucken was die Nachrichtensender zeigen…und da kam dann auch schon das 2.live…

    Heute war ich ca. 10km Luftline entfernt im Garten, mal was nach den letzten verregneten Tagen machen…höre dann um 21.37 nen dumpfen knall und dachte auch nur noch oh shit…die wollten doch erst um 22.30h mit der entschärfung beginnen, selbst wenn es eine kontrollierte Sprengung war wäre es doch viel zu früh da der Bahnhof noch bis 22h aufbleiben sollte. Schnell reingerannt, Kumpel fragte per Messenger auch schon ob ich was gehört habe…GT aktualisiert, auch schon üerlastet, nochmal aktualisiert und dann kam die schlimme Nachricht auch schon…

    Mein aufrichtiges beileid an die Angehörigen, hätte echt nie damit gerechnet das es so ein Ende nimmt nachdem es verganenden Donnerstag so glatt lieff…

  2. Martin sagt:

    Danke für Deinen sehr differenzierenden und persönlichen Post. Es hat richtig gut getan dies so zu lesen – nach dem ganzen Mist und den Spekus, die gestern Abend vor allem über Twitter liefen.

    Meine Anteilnahme an die Opfer, deren Familien, Bekannte und Freunde.

    Martin

  3. Peter sagt:

    Ich habe auch davon gehört ist ja eine schreckliche Sache. Die Bibelmenschen sind wohl auch nicht mehr ganz knusprig oder, was hätte Gott den gebracht?

    Eine Frage noch, sind noch Sachschäden dazu gekommen?

  4. kistenfrosch sagt:

    Nun ich sag mal danke für Eure Kommentare…

    Ich bin noch sehr müde, weil ich immer aufwache die ganze Nacht… Immer wieder rufen mich Menschen an die nur hören *Bombenexplosieon* und mich dann Ängstlich anrufen…

    Auch wenn viele Menschen meinen das es sie nicht betrifft, das sind sachen die ICH nicht abschütteln kann leider.. Ich hab die Panik bei den Rettungskräften in den Augen gesehen, hab gesehen wie sie, bemüht um neutralität den Platz wieder betraten….

    Sehr sehr harte Nacht…..

    Liebe Grüße euer Kistenfrosch

  5. Sabina sagt:

    Hallo!!! Die Bomb war Traurige. Aber alles haben ein gute Seite. Für Fernando und ich das war kennen der Kistenfrosch und ihn Eigentümer lernen. Beiden sind sehr freundlich!!!

    Liebe Grüße,
    Sabina

  6. Rumpelwald sagt:

    Weißt du was für Bibelmenschen das waren?
    Sicher von einer Sekte oder so. So einen Spruch abzulassen ist schrecklich 😦
    Rumpelige Grüße dir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s