Fist oft Zen..oder…der Abstieg der Gesellschaft -.-

Veröffentlicht: Juni 1, 2010 in Allgemein

Gestern Nacht und müde vom bloggen setze ich mich doch tatsächlich mal wieder vor den Tv. Hab mich gefreut auf ein bisschen beduselung zum einschlafen und schaltete deshalb den vermeindlichen Musiksender MTV ein. War wohl nichts. Statt der sonst üblichen bunt-hektischen Musikclips oder kleinen Comics, fiel mir was ins Auge:

Fist of Zen

Ich schaute mir das ein paar Minuten stumm an… Dann konnt ich irgendwie nur noch den Kopf schütteln. Ich erklär euch mal das Prinzip. Angeblich nach den Vorlagen einer Japanischen Zen Schule bekommen die *Schüler* Aufgaben. Diese müssen sie schweigend erfüllen. Aus einer Kiste wird ein Ball gezogen von jedem, der mit dem schwarzen Ball bekommt die Aufgabe die ihm, wenn gelungen 100 Pfund einbringt. So erspielen sich die Kandidaten nach und nach einen betrag, den sie ausgezahlt bekommen wenn sie das Finalspiel gewinnen. Die lustigen Aufgaben dieser Zen Schule bestehen aus ekelerregenden und schmerzhaften Prüfungen die keinerleih Sinn erfüllen. Zum Beispiel die tolle Idee das jemand ein Eis aus Schweineschmalz in einer Minute essen muss, oder die Prüfung indem alle Kandidaten in kurzer Zeit viel trinken und dann in einen Schlauch rülpsen so das der Mensch mit dem schwarzen Ball dieses einatmen muss. Auch Luftballons in der Unterhose die zum Platzen gebracht werden gehören dazu. Wirklich geistreich oder? Da kann sich doch Arte, der gute Kultursender, mal eine Scheibe von abschneiden (Ironie wieder ausmachen, is besser;) )

Dieser Schrott findet auch nicht etwas hinter verschlossenen Türen statt, neeeeiiinnnn sondern mitten in BÜchereien oder sogar Kirchen, wo Menschen die diese Orte besuchen wirklich gezwungen sind sich den Müll mit anzusehen.

Jeder redet immer vom Jugendschutz und man kann tausende Pädagogisch wertvoller Spiele kaufen…..alles hinfällig, denn spätestens ab dem Teeny alter verblödet unsere Jugend sowieso bei so einem Scheiß. Es scheint heute ja einfach super Lustig geworden zu sein wenn sich Menschen quälen und was einst Foltermethoden wahren, tun sich die Jugendlichen heute ganz freiwillig an, für ein Paar Geldstücke mehr in der Börse.

Das Finalspiel beeinhalten übrigens einen Tischtennisball mit einem löffel im mund auf dem er ruht, einmal durch zu reichen…..Ein Schnur wird dabei um die Geschlechtsteile der Teilnehmer gebunden an der fleisig und mit viel Elan gezogen wird. Gaannnzzzzz großes Kino.

Also wenn es heutzutage wirklich Witzig ist zu sehen wie Menschen kotzen, eklige oder schmerzhafte Dinge tun und sich erniedrigen, dann bin ich irgendwie definitiv im Falschen Alter. 23 Jahre zählt mein Leben aber….da komme ich nicht mit. Was daran lustig und gut und kult sein soll erschliest sich mir nicht so wirklich ehrlich gesagt.

Ich geb euch mal ein Beispiel und dann Urteilt einfach selbst…..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s